22.06.2012

Firma ACI ecoTec erneut ausgezeichnet

 Die Firma ACI ecoTec hat es erneut in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft.

 

Schon zum dritten Mal in Folge wurde sie mit dem Gütesiegel „Top 100“ ausgezeichnet. Am 22.06.2012 konnte in Friedrichshafen der Gesellschafter der Firma ACI ecoTec, Prof. Dr. Wolfgang Schmutz mit Sohn Fabian und dem Geschäftsführer des Unternehmens, Karl-Heinz Menauer zusammen mit Bürgermeister Emil Maser die Auszeichnung in Empfang nehmen.

 

Die ACI ecoTec GmbH ist Spezialistin für Automatisierungs- und Prozessanlagen für die Photovoltaik-, die Elektronik- und die Automobilindustrie und kooperiert eng mit Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Bei TOP 100 überzeugte sie durch ihr hervorragendes Innovationsklima und ihre beispielhaft gestalteten Innovationsprozesse sowie den exzellenten Erfindergeist.

Das Thema Innovation wird gerade in diesen Tagen bei dem Mittelständler ganz hoch aufgehängt. Denn der Markt für Photovoltaik ist zurückgegangen und so konzentriert sich der baden-württembergische Maschinenbauer wieder stärker auf das zweite Unternehmensstandbein: Die 71 Mitarbeiter übertragen Lösungen aus der Automatisierungs- und Verfahrenstechnik auf die Automobilindustrie. Und wie die technische Assistentin der Geschäftsleitung, Ortrun Aßländer, ergänzt, denken die Verantwortlichen dabei nicht nur in eine Richtung: „Zum Beispiel haben wir angefangen, unsere Erkenntnisse aus der Automobilindustrie auf die Medizintechnik zu übertragen“. Dabei profitiert das Unternehmen von eingespielten Innovationsprozessen und einem gesunden Innovationsklima.

 

Einmal in der Woche treffen sich Vertreter aus den verschiedenen Abteilungen wie Forschung und Entwicklung, Vertrieb oder Technik mit der Geschäftsleitung, um neue Ideen und den Stand laufender Projekte zu besprechen. Zehn bis zwölf Projekte werden dabei in Kurzpräsentationen vorgestellt. Die regelmäßigen Treffen treiben die Entscheidungsfindung voran. Auch außerhalb dieser formellen Meetings bietet das Ambiente bei ACI ecoTec gute Voraussetzungen für einen innovativen Austausch. Kaffee-Ecken, Stehtische, Sitzecken im Foyer und eine eigene Kantine für die gerade mal 71 Mitarbeiter. Dieses Engagement trägt Früchte: Mit einigen Produkten ist der Mittelständler zum Weltmarktführer aufgestiegen. Dazu passt die Aussage des Geschäftsführers Karl-Heinz Menauer: „Innovationen halten uns am Leben. Ohne sie würden wir den Spaß an der Arbeit verlieren.“

 

Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team von der Wirtschaftsuniversität Wien haben das Innovationsmanagement von 281 mittelständischen Unternehmen geprüft. Die besten von ihnen erhalten das Gütesiegel „Top 100“. Karl-Heinz Menauer und Prof. Dr. Schmutz freuen sich über die Ehrung und heben die Teamleistung hervor: „Das Gütesiegel empfinden wir als Auszeichnung für unsere Mitarbeiter. Ihre Begeisterung und Anstrengung sind unser Innovationsfaktor Nummer eins. Zugleich haben wir die richtigen Prozesse etabliert, damit sich diese Kreativität produktiv entfalten kann. Beides zusammen macht uns erfolgreich.“

 

Die Gemeinde Zimmern o.R. und die Verbandsverwaltung des IN●KOM Südwest beglückwünschen die Firma ACI ecoTec zu dieser herausragenden Leistung und ganz besonderen Auszeichnung. Wir wünschen dem Unternehmen mit seinen Verantwortlichen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiterhin die Freude und den Erfolg an Innovationen sowie für die Zukunft alles Gute.

 

zurück

 

 Kontakt

Interkommunales Industrie- und Gewerbegebiet
Zimmern o. R. - Rottweil
Rathausstraße 2
78658 Zimmern ob Rottweil
Tel.: +49 741/9291-27
Fax: +49 741/9291-34
info@​inkom-suedwest.​de

Beste Lage