16.05.2013

Vierter Schulinformationstag im IN·KOM Südwest

Beim vierten Schulinformationstag im IN●KOM Südwest erkundigten sich am 16. Mai 130 Schüler von fünf Schulen über die Ausbildungsberufe der Firmen im IN●KOM.

 

Jeder Schüler hatte die Möglichkeit, zwei Berufe kennenzulernen. Neun Unternehmen aus dem IN●KOM nahmen teil und machten deutlich, dass sie auch in Zukunft auf Auszubildende aus der Region nicht verzichten wollen.

 

In diesem Jahr nahmen die GWRS Zimmern, GWRS Villingendorf, Maximilian-Kolbe-Schule, Konrad-Witz-Schule sowie die Realschule Rottweil am Schulinformationstag teil. Die verantwortlichen Lehrkräfte freuten sich sehr über das Angebot der Firmen, den Schülern Gelegenheit zu bieten, sich in Gruppen über verschiedene Berufe informieren zu können. Die teilnehmenden Schulen betonten, der Schulinformationstag sei jedes Jahr ein fester Bestandteil der im Unterricht angebotenen Berufsorientierung.

 

Auch die Unternehmer freuten sich über die Vielzahl interessierter Schüler und machten deutlich, dass einige der derzeitigen Auszubildenden in ihren Firmen über einen der vergangenen Schulinformationstage gefunden wurden. Der eine oder andere Schüler hat sich auch in diesem Jahr direkt im Anschluss an den Schulinformationstag für ein Praktikum im Betrieb angemeldet. Für die Firmen stellt die Gewinnung von Auszubildenden aus der Region einen wichtigen Baustein zur Reduzierung des Fachkräftemangels dar.

 

Die Schüler als Hauptpersonen dieses Tages waren begeistert von der Möglichkeit, in kurzer und prägnanter Form zwei Berufsbilder kennenlernen zu können. Zumal die Berufe nicht nur theoretisch erläutert wurden. In einigen Betrieben konnten die Schüler sich direkt in ihrem Wunschberuf versuchen, so z.B. als Zerspanungsmechaniker bei der Firma HEKO, wo die Schüler den Umgang mit einer CNC-Maschine kennenlernen konnten oder als Kfz-Mechatroniker bei der Firma Riess, wo die Schüler einen Scheinwerfer bei einem LKW unter fachkundiger Anleitung selbständig austauschen durften.

 

Von allen Seiten bestand bereits am Ende des Schulinformtionstages der ausdrückliche Wunsch, diese Aktion im nächsten Jahr zu wiederholen. Dies ist bereits fest eingeplant. Auch über eine weitergehende Kooperation zwischen den Firmen im IN●KOM Südwest und den beteiligten Schulen wird in Zukunft nachgedacht.

 

zurück

 

Kontakt

Interkommunales Industrie- und Gewerbegebiet
Zimmern o. R. - Rottweil
Rathausstraße 2
78658 Zimmern ob Rottweil
Tel.: +49 741/9291-27
Fax: +49 741/9291-34
info@​inkom-suedwest.​de

Beste Lage